Würziges Basilikum Pesto

Frisches Basilikum, würzige Hefeflocken und knackige Cashewkerne machen dieses Pesto zu deinem neuen Lieblingsbegleiter für Pasta. Gerade an Tagen, an denen man nicht so lange in der Küche stehen möchte, sind Nudeln mit Pesto die ideale Mahlzeit. Nudeln hat man sowieso meistens zu Hause und ein Pesto ist ganz schnell gemacht.


Bei mir wächst das Basilikum auf der Terrasse dieses Jahr richtig üppig und ich erfreue mich sehr an seinem Anblick. Damit das würzige Kraut nicht vorzeitig in Blüte geht ist es wichtig, regelmäßig zu ernten und die oberen Blattkronen abzuschneiden. Einige Blätter werden für den Wintervorrat getrocknet, aber das meiste Basilikum verarbeite ich frisch zu Pesto.



Für das Basilikum Pesto benötigst du nur wenige Zutaten, die man meistens sowieso schon zu Hause hat. Neben frischem Basilikum verwende ich noch Cashewkerne, Hefeflocken und Olivenöl. Das Pesto ist vegan und kommt ganz ohne tierische Produkte aus.


Für die nötige Würze im Pesto sorgen Hefeflocken und du kannst zusätzlich auch einen veganen Parmesan mit dazugeben.

Rezept würziges Basilikum Pesto


Zutaten

  • 30g frische Basilikum Blätter

  • 50g Cashewkerne

  • 1 Knoblauchzehe

  • 4 EL Olivenöl

  • 1 EL Hefeflocken

  • 1 TL Zitronensaft

  • 1/2 TL Salz

  • 1/2 TL Pfeffer


Zubereitung

  1. Die Basilikum Blätter von den Stängeln befreien und in ein hohes Gefäß oder einen Mixbehälter geben.

  2. Die Cashewkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze rösten, bis sie goldbraun geworden sind. Vorsicht, die Cashewkerne sollten nicht schwarz werden, sonst wird das Pesto bitter!

  3. Den Knoblauch schälen und fein hacken, die gerösteten Cashewkerne ebenfalls hacken und anschließend zum Basilikum geben.

  4. Die restlichen Zutaten dazugeben und pürieren.

Man kann das Pesto auch in einem Mixer oder einer Küchenmaschine zubereiten. Allerdings sollte man darauf achten, das Pesto nicht zu fein zu machen, sonst kann es bitter werden.


Wenn ihr wie ich von Pesto gar nicht genug bekommen könnt, findet ihr auf meinem Blog noch mehr Rezepte. Wie wäre es mit einem fruchtigen Pesto Rosso oder einem aromatischen Bärlauch Pesto?


Basilikum Pesto ist nicht nur der ideale Begleiter für Pasta, sondern eignet sich auch hervorragend als leckerer Brotaufstrich. Aber auch Kräuterbutter oder Marinaden und Soßen lassen sich mit diesem würzigen Basilikum Pesto verfeinern.


Viel Spaß beim Ausprobieren!


Eure Melouise

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen