Sommerliches Joghurt-Dessert mit frischen Erdbeeren und Amaranth

Ein leichtes und schnelles Dessert mit frischem Joghurt, süßen Erdbeeren und einem nussigen Amaranth-Topping. Genau das Richtige an warmen Tagen, wenn man Lust auf eine süße Nascherei hat.


Die ersten Erdbeeren des Jahres sind immer wieder ein Highlight. Frisch vom Feld oder dem Garten wandern sie direkt in den Mund. Die Erdbeere ist eine so vielseitige Frucht und lässt sich nicht nur zu Marmelade verarbeiten oder im Kuchen einsetzen. Eine sehr leckere Variante ist auch die Kombination der süßen Beere mit säuerlichem Naturjoghurt und nussigem Amaranth. Als süßes i-Tüpfelchen kommt noch etwas Zuckerrübensirup dazu und fertig ist ein erfrischendes Dessert.


Das Rezept ist sehr einfach und schnell zubereitet und dennoch unfassbar lecker! Manchmal sind es eben die kleinen Dinge, aus denen die größten (Geschmacks-) Erlebnisse entstehen.

 

Rezept Joghurt-Dessert mit Erdbeeren und Amaranth


Zutaten

für 2 Gläser

  • 400g Sojajoghurt

  • 10 mittelgroße Erdbeeren

  • 2 EL Zuckerrübensirup

  • etwas gepufften Amaranth

Zubereitung


  1. Den Joghurt gleichmäßig auf zwei Gläser oder Dessertschalen verteilen.

  2. Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und in kleine Würfel schneiden. Anschließend auf die zwei Gläser aufteilen.

  3. Jeweils 1 EL Zuckerrübensirup über die Erdbeeren verteilen und mit etwas gepufftem Amaranth bestreuen.

  4. Fertig!

 
Zuckerrübensirup ist eine gesunde Alternative zu herkömmlichem Zucker. In ihm sind wichtige Mineralstoffe wie Folsäure, Kalium, Magnesium und Eisen enthalten.

Dieses sommerliche Joghurt-Dessert mit frischen Erdbeeren und Amaranth ist nicht nur schnell gemacht, sondern lässt sich auch wunderbar mit anderen Früchten zubereiten. Kirschen oder Himbeeren eignen sich ganz wunderbar und sorgen für Abwechslung auf dem Dessert-Teller.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen