DIY Badreiniger mit natürlichen Zutaten

Aktualisiert: Juli 8

Ein kraftvoller Badreiniger aus nur 4 Zutaten. Sorgt für strahlenden Glanz im Badezimmer und überall dort, wo sich Kalkablagerungen gebildet haben.


Mittlerweile mache ich nicht nur einen Großteil meiner Kosmetik, wie zum Beispiel mein Zahnpulver, selbst. Ich habe auch angefangen, meine Putzmittel selbst herzustellen. Zwar verwende ich sowieso nur Reinigungsmittel aus dem Biomarkt, aber diese sind auf Dauer auch ganz schön teuer. Und da ich gerne herumexperimentiere und Neues teste, habe ich diesen DIY Badreiniger ausprobiert.

Man benötigt nur vier Zutaten, von denen man manche sowieso schon zu Hause hat und dann kann es auch schon losgehen!

selbstgemachter badreiniger  mit essig, spülmittel und zitronensäure

Rezept DIY Badreiniger mit natürlichen Zutaten


Zutaten

  • 50 ml Essigessenz

  • 150 ml Wasser

  • 50 ml Spülmittel

  • 5 EL Zitronensäure

  • eine Sprühflasche zum Abfüllen


Zubereitung

  1. Ich nehme mir eine Schüssel, gebe alle Zutaten hinein und rühre alles so lange durch, bis sich die Zitronensäure komplett aufgelöst hat.

  2. Dann nehme ich eine Sprühflasche und fülle den Badreiniger mithilfe eines Trichters ein.

  3. Nun ist der DIY Badreiniger auch schon fertig und kann verwendet werden!

Als Behälter für meine selbst gemachten Putzmittel verwende ich immer Flaschen von alten Putzmitteln oder Kosmetika. So muss ich nichts Neues dazukaufen und kann die alten Verpackungen weiterverwenden.

Durch den enthaltenen Essig und die Zitronensäure ist dieser Badreiniger ein wahres Wunder gegen Kalk. Ich sprühe immer alles im Bad damit ein, lasse es kurz einwirken und putze anschließend mit einem Schwamm alles sauber. Mein Bad glänzt danach wie neu!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Melouise


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen