Kirschlimonade sommerliches und fruchtiges Rezept

Kirschlimonade sommerliches und fruchtiges Rezept

Wenn die Temperaturen draußen wieder ins Unermessliche steigen, wird es Zeit für eine leckere Abkühlung. Natürlich sollte man bei heißem Wetter sehr viel Wasser trinken, mindestens 2 Liter am Tag. Doch ab und zu tut auch eine süße und frische Abwechslung ganz gut. Dann greife ich am liebsten zu einer fruchtigen Limonade und genieße sie eiskalt. Wer wie ich eigenes Obst hat, kann dazu sogar die Früchte aus dem Garten verwenden. Gekauftes Obst geht aber natürlich auch 😉 Da unsere Kirschbäume momentan sehr viele Früchte tragen, kam mir die Idee für diese sommerliche Kirschlimonade! Wer es gerne fruchtig und frisch mag, der ist also bei diesem Rezept genau richtig ☺

Ihr braucht für 1 Liter Kirschlimonade:

  • 600g Kirschen (entsteint)
  • 600 ml Sprudelwasser
  • einen Schuss Zuckerrübensirup zum Süßen

kirschlimonade, kirschen, selbst gemachte limonade

Zubereitung der Kirschlimonade

Die Kirschen werden zunächst gewaschen und anschließend entsteint. Entweder Ihr macht das von Hand oder Ihr verwendet dazu einen Entsteiner*.  Gerade wenn man viele eigene Kirschen im Garten hat und diese verarbeiten möchte, lohnt sich diese Anschaffung wirklich sehr.

Nachdem die Kirschen entsteint sind, werden sie im Entsafter* zu Saft verarbeitet. Alternativ könnt Ihr die Kirschen auch pürieren und durch ein feines Sieb passieren, dann bekommt Ihr auch den Saft aus den Kirschen heraus. Wenn Ihr dann den Saft gemacht habt, gebt ihn in einen Topf und fügt so viel Zuckerrübensirup zum Süßen hinzu, wie Ihr möchtet. Ich habe bei meinem Saft ungefähr 1 Esslöffel dazugegeben. Das kommt aber ganz darauf an, wie reif die verwendeten Früchte waren und wie süß sie dementsprechend sind.

Der Saft wird nun einmal aufgekocht und 2 Minuten leicht weitergeköchelt. Anschließend wird er zum Abkühlen zur Seite gestellt. Wenn er auf Zimmertemperatur abgekühlt ist, wird der Saft mit dem Sprudel vermischt und fertig ist die Kirschlimonade!

Vor dem Genießen sollte sie aber noch für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank gestellt werden. Zum Servieren könnt Ihr die Kirschlimonade dann in schöne Gläser füllen, Eiswürfel dazugeben und mit Kirschen oder einer Scheibe Limette garnieren.

Ich hoffe, Euch schmeckt die Kirschlimonade genau so gut wie mir. Und wenn man weiß, dass sie selbst gemacht ist, genießt man sie umso mehr. ☺ Falls Ihr noch weitere Inspirationen für selbst gemachte Getränke sucht, probiert auch unbedingt meinen Apfel-Rhabarbersaft!



1 thought on “Kirschlimonade sommerliches und fruchtiges Rezept”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.